· Wir pflanzen Bäume mit Planted · Kostenloser Versand ab 80 € · CO₂-neutral & 90% plastikfrei ·

Auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau. Diesmal: Leckmatten für Hunde

Ich habe mich mal wieder auf die Suche gemacht nach einem Produkt, das man vielleicht nicht unbedingt braucht, es dennoch unbedingt seine Berechtigung hat: Eine umweltfreundliche Leckmatte für Hunde. 

Schleckmatten sind in der englischsprachigen Hundewelt schon lange nicht mehr wegzudenken als Beschäftigungsspielzeug und zur Beruhigung von aufgeregten Hunden. Hierzulande werden diese genialen und oft ziemlich günstigen Lutschmatten auch zunehmend beliebter.
Und ich bin hier ganz sicher nicht die einzige, die ihrem Hund gerne mal etwas Neues zum ausprobieren gönnt, oder?

Klar, bei Amazon springt einem eine Hundeleckmatte nach der nächsten ins Auge. Aber weiß ich, wer die Matte herstellt? Und wo sie unter welchen Umständen  produziert wird? Und aus welchem Material? Als Hundemama möchte ich sicherstellen, dass keine Schadstoffe in den Körper meines Schatzes gelangen durch das intensive Beschlecken so einer Matte. Und umweltfreundlich sollte diese Matte bitte auch sein.

Wie bei vielen Produkten gibt es auch hier pfiffiges Kerlchen, die einfach "made in Germany" draufdrucken lassen, die Ware aber in China bestellen. Ohne Prüfung auf Giftstoffe, einzig und allein ausgerichtet auf Profit.

Klar, ich möchte auch leben, aber: Das will ich nicht, das bin ich nicht, das mach ich nicht und das darf man nicht!

Auch auf jede Menge Produkte bin ich gestoßen, deren Herkunft nicht ausmachbar ist. Da gibt es große GmbH`s, die nicht im Internet zu finden sind, bishin zu Leckmatten, die komplett Markenlos sind und weiter gar keine Angaben enthalten. Die sind meist seeehrt günstig, was auf eine billige Produktion und minderwertige, fragliche Qualität schließen läßt.

Es bedarf immer einer intensive Recherche, nachhaltige Produkte für Hunde zu finden. Das ist ist ja ein Grund für diesen Shop, denn mit unserem Fräulein Plath Shop möchten wir einen nachhaltigen und bewussten Konsum gern fördern. Bei Öko Hundeleckmatten komme ich leider nicht weiter. Aber es muss doch eine grüne Alternative geben..

Also,

gesucht wird eine Schleckmatte:

-deren Herkunft klar ist

-die unter fairen Bedingungen hergestellt wird

-die nachweilich frei ist von Giftstoffen

-die recycelbar ist

-die Lebensmittelecht ist

-geeignet ist zum Einfrieren

-Spülmaschinengeeignet ist

-Umweltfreundlich verpackt ist

-und idealerweise sogar von einer deutschen Manufaktur hergestellt wird, die auf nachhaltige Hundeprodukte ausgerichtet ist... 

Jetzt seid ihr gefragt und ich brauche euch!

Wer kann helfen? Wer weiß, wo ich die eierlegende Wollmilchsau der Schleckmatten finde? Oder zumindest annähernd.. 

Ich freue mich über jeden Tipp! Vielleicht dauert es dann gar nicht mehr lange, bis auch wir Schleckmatten im Sortiment haben und wir unseren Hunden diese tolle Abwechlung anbieten können. Wir bleiben am Ball!

Lieben Dank und viele Grüße

Eure Sandra

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen